Interessante Links

1. Badewasserqualität des Hollmarksees

Erkundigt euch, wie die Badewasser-Qualität in unserem See ist (einfach im Suchfeld "Holmarksee" oder "Freienwill" eingeben) – ihr werdet merken, trotz grünem Wasser ist meist alles bestens.

2. www.amt-huerup.de

Der Hollmarksee liegt im Amtsgebiet Hürup und dort gehört er zum Dorf Freienwill. Wenn ihr noch mehr über die Gegend und das Amt Hürup erfahren möchtet, schaut euch diese Internetseite mal an - auch die DLRG Holmarksee wird erwähnt.

3. www.freienwill.de

Hier findet ihr alle Informationen zu unserem schönen Dorf bzw. der Gemeinde Freienwill, zu der der Hollmarksee gehört :-)

4. www.campusbad-fl.de

Das Campusbad ist unser Trainingsort. Unsere Schwimmzeiten sind immer montags von 18:00 bis 21:00 Uhr. Um im Campusbad schwimmen zu können, benötigt man eine Vereinskarte, die einmalig 10 Euro kostet. Du erhältst die Karte an der Kasse im Campusbad, nachdem ein Foto von dir gemacht wird. Die Mitgliedskarte wird dann von deinem Schwimmtrainer verwahrt und vor jeder Schwimmstunde neu ausgegeben, damit du den Eintrittchip bekommst.  

5. http://www.dlrg.de/lernen/breitenausbildung/pruefungsfragenquiz.html

Hier kannst du dein Prüfungswissen zum Thema Schwimmen und Rettungsschwimmen auf tolle Weise testen - die ideale Vorbereitung vor der Prüfung zum Juniorretter oder DRSA Bronze/Silber/Gold! 

6. http://www.dlrg.de/informieren/publikationen/imagefilm.html

Tolle Imagefilme der bundesweiten DLRG, die guten Einblicke in die Arbeit der DLRG geben - schaut euch einfach mal um!

7. http://www.seen.de/seebi/seedetails/Holmarksee.html

Unser See bei www.seen.de - eine tolle Seite, wenn ihr im Uralub auch mal wo anders baden wollt... Hier findet ihr alle Seen in ganz Deutschland!

8. www.towo-bau.de

Das Baugeschäft ToWo Bau wird von unserem Technischen Leiter geführt, den ihr alle besser als Torben in Badehose kennt. Da Torben in vielerlei Hinsicht so engagiert für die DLRG ist, möchten wir hier gerne seine Firma vorstellen und euch bitten, ihn doch bei eurem nächsten Bauvorhaben zu berücksichtigen.